Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. Juli 2013 5 05 /07 /Juli /2013 14:24

Tja nach 3 Wochen Urlaub hängt man doch gern mal noch eine Woche Kur dran. Irgendsoein Zwerg Nase scheint uns einen fiesen Bazillus angehext zu haben. Vielleicht wars aber auch einfach der kalte Klosterkeller

Um der Genesung auf natürlichem Wege ein wenig auf die Sprünge zu helfen, habe ich heute Thymian geerntet ... 

Sonstiges2-9910.jpg

... und im schlauen Kräuterbuch nachgelesen, was sich damit alles anstellen lässt.

Sonstiges2-9918.jpg

Gegen Husten hilft er als Halswickel, Dampfbad, Tee oder zum Gurgeln.

Also die frischen Kräutlein in die Schüssel, kochendes Wasser drauf und die Nase drüber halten - hmmmmm, das tut gut!

Sonstiges2-9911.jpg

Auch als Tee (mit Honig) sehr zu empfehlen.

Sonstiges2-9913.jpg

Sonstiges2-9914.jpg

Was sonst noch hilft:

Salbei

Aufguss gurgeln - trinken ist eher so naja

als Dampfbad genießen

Sonstiges2-9916.jpg

Den Koch mal ausnahmsweise nicht küssen, auch wenn er feinste frische Hühnersuppe gekocht hat. Diese kann ich leider nicht zeigen, da sie schon alle ist.


Opa Herberts Geheimwaffe:

Heiße Knoblauchmilch mit Honig

Vorsicht Nebenwirkung: Nach dem Genuss will einen der Koch auch gar nicht mehr küssen

Sonstiges2-9909.jpg

 

Kamille

in allen Variationen

Tee, Dampfbad oedr einfach mal in die Dose reinschnuppern

Sonstiges2-9912.jpg

Wer nicht über eine solch reichhaltige Naturapotheke verfügt, greift auch gern mal zu handelüblichen Lutschbonbons zurück, um den Reizhusten etwas zu lindern - aber das ist eben doch eher so uncool!

Sonstiges2-9915.jpg

Sehr wichtig ist es auch, die Bettware tagsüber an der frischen Sommerluft zu erfrischen.

So schläft es sich in der nächsten Nacht gleich nochmal so gut!

Sonstiges2-9917.jpg

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Birgit - in Sonstiges
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Archiv

Links